Für uns zählt das Miteinander

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern ist für uns wichtig, denn: Sie wirkt sich auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

 

Uns interessieren Ihre Erwartungen, Wünsche, Ängste, Besonderheiten aus dem Alltag der Kinder außerhalb der Tageseinrichtung und Ihre Erwartungen und Wünsche, damit die pädagogischen Angebote im Sinne des Kindes im Einklang der Lebenssituation entwickelt werden können.

Wir wollen Ihre Kinder verstehen und sie gemeinsam mit Ihnen verantwortlich entwicklungsfördernd begleiten.

Aus diesem Grund pflegen wir eine Kultur des Miteinanders, des ständigen Austausches zwischen Eltern und Erziehern und der gemeinsamen Planung und Gestaltung von Festen, Feiern und Ausflügen.

 

Unsere aktuellen Initiativen

  • Elternrat

          Auf der Elternversammlung wählen Sie als Eltern aus der jeweiligen Gruppe zwei

          Elternverteter, die Ihre Interessen gegenüber den Erziehrinnen und dem Träger

          vertritt. Auf der anderen Seite ist der Elternrat für uns ein vertrauensvoller

          Ansprechpartner bei Belangen der täglichen pädagogischen Arbeit.

  • Elternstammtisch

          In regelmäßigen Abständen treffen sich interessierte Eltern, um sich über

          verschiedene Themen auszutauschen.

  • Second-hand Basar

           Unser Elternrat organisiert ein- bis zweimal im Jahr einen Second-hand Basar im    

           Jugendheim.

  • Mitgestaltung bei Gottesdiensten

           Sie als Eltern haben die Möglichkeit, Rollen zu übernehmen oder Texte vorzulesen.

  • Gruppenausflüge

           Einmal im Jahr fahren wir mit Ihnen und Ihrem Kind zu einem ausgewählten

           Ausflugsziel.

  • Beteiligung an Festen und Feiern

           Gerade bei Festen und Feiern sind wir auf Ihre Mithilfe

           angewiesen, wie z.B. St. Martin oder Nikolaus spielen

           besonders Väter die Hauptrollen.

  • Informationsnachmittage

          Wir bieten Ihnen im Laufe des Jahres zu unterschiedlichen Themenbereichen, wie z.B.

          Verkehrserziehung, Sprache, Glauben etc., Nachmittage an.

  • Kochen an Waldtagen

          Da die Kinder bei unseren Waldtagen Über-Mittag bleiben, stellen sich meist zwei Mütter

          zur Verfügung, die für alle Kinder ein warmes Essen zubereiten.

  • Fahrdienste

          Da wir viele Exkursionen oder Fahrten mit unseren Pkw`s durchführen, um Kosten zu      

         sparen, sind wir häufig auf Fahrdienste von Ihnen als Eltern angewiesen.

Damit Ihr Kind eine glückliche Kindergartenzeit erlebt, ist uns eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit wichtig!